Referenten 2018

Tobias Best

ALPHA-Numerics GmbH

mehr

Herr Best ist Inhaber und Geschäftsführer der ALPHA-Numerics GmbH. Die ALPHA-Numerics GmbH agiert als deutsche Industrievertretung der FutureFacility Limited, dem Hersteller von branchenspezifischer 3D Simulationssoftware. Neben dem Vertrieb dieser CFD Software zur Simulation der Wärmewege in elektronischen Geräten bis hin zum Rechenzentrum bietet die ALPHA-Numerics eine fundierte Ausbildung für Ingenieur im Bereich Elektronikkühlung und in der Nutzung solcher Simulationstools. Eine technische Betreuung der Softwareanwender sowie das Angebot umfangreicher Simulations-Auftragsarbeiten runden das Konzept ab.

Bernd Geck

Texas Instruments

mehr

Im Jahr 2006 baute Bernd Geck bei Texas Instruments in Freising das Entwicklungsteam und die Laborumgebung für getaktete Stromversorgungen auf und leitet dies nun seit mehr als zehn Jahren. Dieses Team erstellt jährlich knapp zweihundert kundenspezifische Stromversorgungen für europäische Größtkunden, rund 600 Designs entwickelte G. hierbei aus eigener Hand. Zuvor arbeitete G. im Bereich Leistungselektronik bei der Deutschen Aerospace sowei bei Siemens und verfügt über mehr als 25 Jahren Berufserfahrung im Bereich Schaltnetzteile. Weiterhin ist G. als EU Chairman und Presenter der TI Power Supply Design Seminare sowie seinem TI Power Workshop weltweit bekannt. Bereits 2011 wurde G. zum Member Group Technical Staff MGTS benannt.

Torsten Klemmer

Infineon Technologies

mehr

Torsten Klemmer zeichnet sich bei der Infineon Technologies AG für das weltweite Marketing für Automotive LED Treiber verantwortlich. Er hält ein Diplom-Ingienieur (FH) in Elektrotechnik sowie einen Diplom-Wirtschafts-Ingenieur (FH).

N. N.

Andreas Nadler

Würth Elektronik eiSos

mehr

Herr Nadler hat jahrelange Erfahrung als Hardware Engineer im Bereich der getakteten Stromversorgungen und der Analogen Schaltungstechnik. Seit dem Jahr 2015 arbeitet Herr Nadler als Field Application Engineer für die Würth Elektronik eiSos GmbH in der Business Unit für passive und aktive Bauelemente. Dort ist er spezialisiert auf den Entwurf von EMV konformen Stromversorgungen und Schnittstellen, sowie die gesamte Entstörung elektronischer Baugruppen.

Hermann Püthe

Inpotron

mehr

Geschäftsführender Gesellschafter der inpotron Schaltnetzteile GmbH Unternehmensgruppe
Dipl.-Ing. (FH) der elektrischen Energietechnik
57 Jahre jung
35 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung von Leistungselektronik, insbesondere getakteter Stromversorgungen

Als Familienvater mit vier Kindern und zudem als begeisterter Sportler, der aus seinem Elternhaus eine bodenständige, wertschätzende Erziehung erhalten hat, begeistert es mich mit Menschen Glück und Erfolg zu erleben, beruflich wie auch privat. Natürlich war und bin ich ungeduldig, ehrgeizig und ein Visionär, der jedoch auch gelernt hat mit Niederlagen umgehen zu können. Wobei meine liebe Frau behauptet, dass dies nicht für den Sport gelte...

Markus Rehm

IBR Ingenieurbüro Rehm

mehr

Nach seinem Elektronik-Studium arbeitete Markus Rehm acht Jahre lang bei der Deutschen Thomson Brandt GmbH in Villingen-Schwenningen als Forschungs- und Entwicklungsingenieur im Labor für Stromversorgungen. Seit 20 Jahren ist er freiberuflich tätig und bietet seinen Kunden mit seinem Elektroniklabor Forschung, Entwicklung und Beratung für Medizintechnik, Automotive und IT als Dienstleistung an. Seine Schwerpunkte dabei sind die Funktionalität, die Zuverlässigkeit und die EMV von Leistungselektronik. Viele seiner Erfindungen wurden zu Patenten angemeldet und sind erfolgreich im Einsatz. Seit 2008 lehrt er als Dozent an der Hochschule Furtwangen University. Seine Vorlesungen sind: „Industrieelektronik“, „Stromversorgungen für eingebettete Systeme“, „E-Car Driving Technology“ und „Elektronikanwendungen in der Medizintechnik“.

Steve Roberts

RECOM Engineering GmbH & Co. KG

mehr

Steve Roberts wurde in England geboren. Er erhielt einen B.Sc. in Physik und Elektronik an der Brunel University, London, bevor er am University College Hospital arbeitete. Später wechselte er als Head of Interactives zum Science Museum, wo er seinen M.Sc. am University College, London erhielt. Vor 18 Jahren machte er seinen persönlichen Brexit und zog nach Österreich, wo er Technischer Direktor der RECOM-Gruppe in Gmunden wurde. Er ist der Autor der Bücher "DC/DC Book of Knowledge" und "AC/DC Book of Knowledge" (https://www.recom-power.com/de/emea/downloads/bok.html)

Manfred Rupalla

ELSCHUKOM GmbH

mehr

Geb. 1947 in Witten,

1961 - 1965 Lehre als Elektroinstallateur,

1969 - 1971 Ausbildung zum Elektrotechniker

1972 - 1973 Ausbildung zum Elektroniktechniker

1971 - 2008 Tätigkeit bei den Wickmann Werken in Witten als Projektleiter im F&E-Bereich mit Schwerpunkt Gerätesicherungen/ Produktentwicklung, Prüftechnik Projektleiter im QM-Bereich mit Schwerpunkt Zertifizierung/Auditierung, Qualitätsplanung
Projektleiter im F&E-Bereich mit Schwerpunkt Kleinst-Chipsicherungen in Dick- oder Dünnfilmtechnik

2009 - (Vor-)Ruhestand

2009 - Mitarbeit/Beratung im F&E-Bereich der Firma Elschukom

Nebenberufliche Aktivitäten:
1978 Abitur, anschließendes Studium der Erziehungs-/Sozialwissenschaften sowie der Philosophie (ohne Abschluss).

Juho Sarkela

Torex Semiconductor

mehr

Juho Sarkela was born in Finland, above the Arctic Circle. He received his M.Sc. in electronics (analog/RF IC design) from University of Oulu, Finland. After several years as an analog IC designer especialising in power management ICs and working in the UK and France he moved to Torex Semiconductor, where today he is a Strategic Sales Manager driving the Torex' technical solutions to customer base in Europe.

Jürgen Schneider

Texas Instruments

mehr

Jürgen Schneider ist Diplom-Ingenieur (FH) und arbeitet als Systemingenieur bei Texas Instruments (TI). Dort ist er im Industrial Systems Team für die Entwicklung von Referenz-Designs für Factory Automation verantwortlich. Er war 13 Jahre als Entwickler für Halbleiterfertigungs-Equipment, Telemetriesysteme und Medizingeräte tätig, bevor er 1999 zu Texas Instruments kam. Bei TI arbeitete er zunächst als Analogspezialist, FAE und Systemingenieur für Power Management-ICs. Als „Member, Group Technical Staff“ präsentiert er auf technischen Konferenzen und Seminaren, u.a. war er über Jahre Referent des branchenweit bekannte „TI Power Supply Design Seminar“.

Gerrit Schulz

RSG Electronic Components

mehr

Nach dem Studium der Elektrotechnik war Gerrit Schulz zunächst verantwortlich für die Bewertung und Planung von Photovoltaikanlagen und die Auslegung von Wechselrichtern der Firma First Solar in Europa. Danach leitete er über mehrere Jahre Forschungs- und Entwicklungsprojekte für Li-Ionen Batterie- und Ladesysteme. Seit 2017 ist er als Entwicklungsleiter bei RSG verantwortlich für die Entwicklung kundenspezifischer Schaltnetzteile bis etwa 25kW.

Dr.-Ing. Artur Seibt

Wien

mehr

Rheinländer, TH Aachen Dipl.-Ing. und Dr.-Ing. scl Elektronik. 25 Jahre Entwicklungschef, teilweise Geschäftsführer in Deutschland, den USA, den Niederlanden und Österreich. Professionelle Messtechnik (Oszilloskope, DVM, EVU-Messgeräte, Waagen, allgemein elektronische Messgeräte), Autoelektronik (Dieseleinspritzung, fahrerlose Transportsysteme für Autofabriken, Rußfilter etc.). Seit über 20 Jahren mit einem Ingenieurbüro selbständig; Hauptarbeitsgbiete: SNTs aller Art für die Firmen, professionelle Messgeräte, Seminare für die Weiterbildung von Ingenieuren (firmenintern), Fachartikel und –bücher.

Stefan Stögner

Infineon Technologies

mehr

Stefan Stögner ist System Architect für den Bereich Automotive LED Lösungen bei Infineon Technologies und ist zuständig für den Aufbau und Bewertung von Systemkonzepten. Er hat das Studium Telematik an der Technischen Universität Graz absolviert.

Martin Tenhumberg

Traco Electronic GmbH

mehr

Martin Tenhumberg Baujahr 1981 ist seit 2010 bei der Traco Electronic GmbH als Field Sales Engineer und Key Account Manager tätig. Seine Erfahrung basiert auf der Ausbildung zum Energieelektroniker mit anschließendem Studium und mehrjähriger Erfahrung im Bereich Fertigungsautomatisierung. In enger Zusammenarbeit mit Traco-Kunden hat Hr. Tenhumberg schon zahlreiche Stromversorgungsprojekte in anspruchsvollen Applikationen im MSR-, Bahn-, Medizin- und Energiebereich erfolgreich verwirklicht.

Dominic Thauer

ELSCHUKOM GmbH

mehr

Geb. 1984 in Hildburghausen/ Thüringen

2010 - Studium - Kommunikationstechnik und Elektronik (Beuth Hochschule für Technik) in Berlin

2013 - Entwicklungstätigkeit an Coventry University/ U.K.

2014 - Beginn Entwicklungstätigkeit bei Fa. Elschukom in Veilsdorf

ab 2017 - Leitung der F+E-Abteilung bei Fa. Elschukom

Business Sponsoren 2018

Aussteller 2018